Datenschutz

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Diese Erklärung ist auf unserem Internetauftritt leicht zu finden und von allen Webseiten verlinkt, die wir anbieten.

Wir erheben, bearbeiten und benutzen Daten auf unseren Webseiten entsprechend der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO – Verordnung (EU) 2016/679), im nationalen österreichischen Recht niedergelegt im Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018. Unsere Datenschutzrichtlinie und Standards achten und berücksichtigen zudem die bedeutenden Datenschutzstrukturen weltweit wie OECD Guidelines on Protection of Privacy and Transborder flow, APEC privacy Framework, Madrid Resolution on International Privacy Standards und den Australian Privacy Principles unter dem Datenschutzgesetz von 1988.

Umfang dieser Datenschutzerklärung

WPIA ist eine weltweite Organisation mit grenzüberschreitenden Geschäftsabläufen, Führungsstrukturen und technischen Systemen. Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Webseiten, Domains, Dienste, Anwendungen und Produkte der WPIA und von hundertprozentigen Tochterunternehmen, ausgenommen deren eigene Datenschutzerklärung ersetzt oder ergänzt diese Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Links zu Webseiten, Diensten, Produkten oder Anwendungen von Fremdanbietern folgen, sind diese nicht von dieser Datenschutzerklärung erfasst. Fremdanbieter könnten Datenschutzerklärungen haben, die von dieser Erklärung abweichen.

WPIA kann auch Funktionen für soziale Medien bereitstellen, die Ihnen ermöglichen, Mitteilungen innerhalb Ihres Netzwerks auszutauschen oder über die Seiten verschiedener sozialer Medien mit WPIA in Verbindung zu treten. Bei der Nutzung dieser Funktionen könnten persönliche Daten erfasst oder weitergegeben werden. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien und die Einstellungen ihres Kontos bei diesen sozialen Medien einzusehen, um zu verstehen, welche Angaben von diesen Stellen erfasst, genutzt und weitergegeben werden.

Erfassen persönlicher Angaben

Personenbezogene Daten bestehen aus allen Werten zu persönlichen oder sachlichen Umständen, die einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet sind, dazu gehören Namen, Adressen oder E-Mail-Adressen.

WPIA erfasst, bearbeitet und verwendet personenbezogene Daten, um Ihnen gegenüber Dienste zu erbringen. Jede Erfassung wird Ihnen mitgeteilt und erfordert Ihre Zustimmung. Dies geschieht im Einklang mit den entsprechenden Gesetzen und den erfolgten Mitteilungen an die Datenschutzbehörden.

Das Erfassen personenbezogene Daten kann stattfinden beim Zugriff und der Nutzung unserer Webseiten und bei web-basierten mobilen Anwendungen; persönliche Angaben können auch erfasst werden beim Schriftverkehr oder einem Gespräch mit einem Vertreter von WPIA, oder wenn Sie Dienstleistungen erwerben oder Online-Formulare ausfüllen.

WPIA erfasst persönliche Angaben von Ihnen im Zusammenhang mit

  • Besuch von WPIA-Webseiten,
  • Bestellen von Diensten,
  • Nutzen von Diensten,
  • Anfragen oder Beschwerden,
  • Rundschreiben und Marketing,
  • Teilnahme an Umfragen,
  • Anmeldung zu Veranstaltungen, oder
  • Bewerbungen auf offene Stellen.

Zu den von Ihnen erfassten Angaben gehören:

  • persönliche Kontaktangaben (Namen, Geburtsdatum, E-Mail-Adressen, Wohnsitzland),
  • geschäftliche Kontaktangaben (Namen, Rechtsform, Adressen, E-Mail-Adressen),
  • geografische Ortsangaben (IP-Adresse, Standort),
  • automatisch von Ihrem System übermittelte Daten (Adresse der aufgerufenen Webseite, Browser und -version, Betriebssystem, Adresse der zuvor besuchten Seite, Hostname und IP-Adresse des Systems, Datum und Uhrzeit),
  • alle weiteren Angaben, die Sie uns gegenüber auf unseren Webseiten, in E-Mails oder in jeder anderen Art, etwa bei Bewerbungen, machen.

Vom System übermittelte Daten werden für zwei Wochen in den Server Logfiles gepeichert und danach automatisch gelöscht. Diese Daten werden nicht weitergegeben und ausschließlich beim Vorliegen von technischen Problemen oder rechtswidrigem Verhalten eingesehen.

Wenn Sie persönliche Daten per E-Mail senden – somit abseits dieser Webseite – kann eine sichere Übertragung und den Schutz Ihrer Daten nicht garantiert werden. Wir empfehlen Ihnen, vertrauliche Daten niemals unverschlüsselt per E-Mail zu übermitteln.

Betroffenenrechte

Ihnen stehen laut den Bestimmungen der DSGVO und des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG) grundsätzlich die folgende Rechte zu:

  • Recht auf Berichtung (Artikel 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Artikel 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
  • Recht auf Benachrichtigung – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO)
  • Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden (Artikel 22 DSGVO)

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren, welche in Österreich die Datenschutzbehörde ist, deren Webseite Sie unter https://www.dsb.gv.at/ finden.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, anwenderbezogene Angaben auf einem PC oder einem anderen (mobilen) Gerät zu speichern, während Sie Dienste nutzen. Cookies können dazu dienen, die Bequemlichkeit und Sicherheit des Anwenders zu verbesseren.

Die Dienste von WPIA benutzen sogenannte “Sitzungs-Cookies“, um einen Anwender während seines Besuches auf den Webseiten wiederzuerkennen. Am Ende der Sitzung wird das Cookie automatisch gelöscht.

Cookies können im Browser abgeschaltet oder auf bestimmte Webseiten beschränkt werden. Der Browser kann ihnen mitteilen, dass ein Cookie gesetzt wurde. Sie können jederzeit Cookies von Ihrer Festplatte, ihrem Flash-Speicher oder anderen Geräten löschen. Die Nutzung von WPIA-Diensten kann eingeschränkt sein, wenn Sie Cookies ablehnen.

Drittanbieter könnten Cookies setzen für die Nutzung von WPIA-Anwendungen, die ganz oder teilweise von Dritten angeboten werden. Um das zu verhindern, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass das Setzen von Cookies durch Drittanbieter abgewiesen wird.

Matomo

WPIA nutzt die Open-Source-Anwendung Matomo zur Analyse von Webseiten. Die Matomo-Version, die wir benutzen, beruht nicht auf Cookies. IP-Adressen werden vor dem Speichern anonymisiert.

Wenn Sie mit der Analyse und dem Speichern ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie in Ihrem Browser "do not track" (nicht verfolgen) einschalten. Wir beachten Ihre Privatsphäre.

Newsletterversand

Wenn Sie sich für unseren Newsletter eintragen übermitteln Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse und geben uns das Recht Sie per E-Mail zu kontaktieren. Die im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter gespeicherten Daten nutzen wir ausschließlich für unseren Newsletter und geben diese nicht weiter.

Sollten Sie sich vom Newsletter abmelden – Sie finden den Link dafür in jedem Newsletter – dann löschen wir alle Daten die mit der Anmeldung zum Newsletter gespeichert wurden.

Nutzung der gespeicherten Angaben

WPIA nutzt persönliche Angaben, um

  • Dienste zu erbringen und Sie zu unterstützen,
  • Ihre Beziehung zu uns zu verwalten,
  • Beschwerden von Ihnen zu bearbeiten und zu beantworten,
  • Bedrohungen der Sicherheit, Betrug und andere bösartige Aktivitäten zu vermeiden und zu erkennen,
  • Sie Ihrem Wunsch entsprechend über Neuigkeiten, Treffen und Dienste zu benachrichtigen,
  • Dienste und Unterstützung zu verbessern und zu entwickeln durch Qualitätskontrolle, Forschung und Datenanalyse,
  • die Leistungsfähigkeit der WPIA-Webseiten zu überwachen und zu verbessern.

Sie haben die Wahl, welche Benarchtigungen Sie per E-Mail von uns erhalten wollen.

Weitergabe der erfassten Angaben

WPIA wird keine personenbezoenen Daten an Dritte verkaufen, weitergeben oder zur Verfügung stellen, außer in der in diese Datenschutzerklärung beschriebenen Weise.

WPIA wird keine Ihrer personenbezoenen Daten an Dritte weitergeben, ausgenommen um

  • eine ordnungsgemäß berechtigte Datenanfrage von Polizei oder Regierungsbehörden zu beantworten,
  • Anordnungen durch Gesetz, Verordnung, Zwangsmaßnahmen oder Gericht zu entsprechen,
  • Rechte und Besitz von WPIA und ihren Zweigunternehmen zu schützen, oder
  • Rechte und persönliche Sicherheit von WPIA und ihren Mitarbeitern zu schützen.

Minderjährige und andere Nicht-Geschäftsfähige

Sorgeberechtigte sind verantwortlich für den Datenschutz ihrer Minderjährigen oder sonst nicht geschäftsfähigen Betreuten.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Von Zeit zu Zeit passen wir diese Datenschutzerklärung an, um Änderungen beim Erfassen, Bearbeiten und Nutzen der Daten oder von Gesetzen zu berücksichtigen. Die überarbeitete Erklärung wird hier veröffentlicht und mit einer neuen Revisionsnummer versehen.

Kontakt und Schlichtung von Streitigkeiten

Ihre Fragen, Bemerkungen, Bedenken und Beschwerden betreffend der Erfassung und Nutzung von Daten oder einem Verstoß gegen die Vertraulichkeit Ihrer Daten, richten Sie bitte an den Datenschutzbeauftragten von WPIA:

World Privacy and Identity Association
c/o realraum
Ulrich Schröter
Brockmanngasse 15
8010 Graz
Österreich

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutzerklärung V2, 2018-05-25

Drucken

Offcanvas Language Switcher