empowering the digital YOU

Die World Privacy and Identity Association (WPIA) ist bestrebt, die Menschenrechte auf Privatsphäre und Wahrung der Identität auf das Internet zu übertragen.

Zur Erreichung der Ziele wird WPIA politische Bildung fördern, mit Politikern ins Gespräch kommen, Software entwickeln und eine freie Zertifizierungsstelle betreiben. Alles, um Ihre digitalen Rechte zu fördern und zu stärken. Ganz nach ihrem Grundsatz: empowering the digital YOU!

WPIA at CLT 2020

Auch in diesem Jahr wird WPIA auf dem CLT[1] mit einem Stand vertreten sein.

Es wird zum einen ein Überblick auf die aktuelle Struktur des WPIA-Verbundes gegeben. Es sind Vertreter des Vereins, des Fördervereins und der WPIA Cooperative e.G. anwesend.

Zum anderen wird über den aktuellen Stand der Entwicklung des Audit und der aktuellen Aktivitäten rund um die CA berichtet werden.

[1] https://chemnitzer.linux-tage.de/2020/de/programm/live

Drucken

Test für S/MIME-Zertifikate

[English below]

WPIA hat unter https://certtest.teracara.org ein Portal zum Testen von S/MIME - Zertifikaten sowie den Download von Root- und Intermediate Zertifikaten eingerichtet.
In dem Portal kann unter anderem die Gültigkeit von Zertifikaten mittels CRL und OCSP geprüft werden.
Es stehen derzeit in dieser Datenbank mehr als 3500 Zertifikate zur Verfügung. Falls Ihnen öffentlich zugängliche PKI's bekannt sind, die wir noch nicht gelistet haben, freuen wir uns über die Zusendung der Rootzertifikate an die E-Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

TERACARA ist der Name unserer CA im Aufbau. Alle Namensrechte vorbehalten.

Weiterlesen

Drucken

2020

[English below]

WPIA wünscht allen Mitgliedern, Partnern, Freunden und Förderern einen guten Start in das Jahr 2020.

Für WPIA wird das 4. Jahr der Vereinsgeschichte interessant werden.

Image Happy New Year, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:%22Wishing_You_a_Happy_New_Year.%22.jpg

Weiterlesen

Drucken

Datenspuren Dresden und Software Freedom Day 2019

Anlässlich des Software Freedom Day 2019 wird Reinhard Mutz auf den Dresdener Datenspuren 2019 am 22. September den Vortrag "Patch your Passwords - Ein Plädoyer für einen digital mündigen Bürger" [1]  halten.

Über legt doch wie Freie Software unterstützt werden kann und schaut nach einer Aktion des Software Freedom Day 2019 in der Nähe. [2] 

[1] https://datenspuren.de/2019/fahrplan/events/10455.html

[2] https://www.softwarefreedomday.org/

Drucken

  • 1
  • 2

Unterstützen Sie unsere Mission, Ihre Privatsphäre und Identität zu schützen.

Spenden

Offcanvas Language Switcher